SAXOSCHULE KÖLN
Unterricht für Saxophon, Klarinette, Flöte und Akkordeon

Guntram Freytag - Diplommusiker & Musikpädagoge

MUSIKUNTERRICHT

Instrumente

Saxophon, Klarinette, Flöte & Blockflöte

Akkordeon

sind Melodieinstrumente. Man kann immer nur einen Ton zur selben Zeit klingen lassen. Es ist wie eine Stimme, mit der ich sprechen kann. Der Klang einer Klarinette unterscheidet sich von dem einer Flöte/ Blockflöte oder eines Saxophons bspw. im Charakter und Lautstärke.
Ich erinnere mich an meinen ersten, von mir erzeugten Sound auf dem Saxophon.        
Das Verschmelzen verschiedener Saxophone in Zusammenspiel hat mich immer fasziniert.
Von Anfang an bin ich vom Charme eines Klarinettentons gefesselt und freue mich darüber, welch weites Spektrum man mit diesen Instrumenten erzeugen kann.
Auf der Flöte, eines der ältesten Musikinstrumente überhaupt, sind sehr schnelle Melodien möglich. Sie klingt leicht, rein und schön.
Die Blockflöte eignet sich hervorragend zum Einstieg in die Welt des Musizierens.

Melodien, Begleitakkorde und Bass erklingen hier zur selben Zeit, wie ein kleines Orchester. Man kann es überall mit hinnehmen und ganz nebenbei auch noch dazu singen. Für die Tonerzeugung werden Metallzungen zum Schwingen gebracht und mit dem Herunterdrücken nur eines Knopfes kann man schon einen Begleitakkord spielen, daher der Name: Akkordeon.

Bei mir gibt es die Möglichkeit, die Holzblasinstrumente und das Akkordeon auszuprobieren, um danach das passende Instrument für sich zu wählen.
Zum Beispiel suchen Kinder nach ihrer musikalischen Früherziehung auf der Blockflöte ein passendes „Nachfolgeinstrument”.

Einzelunterricht und Kleingruppenunterricht

Einzelunterricht

Das „Einzeltraining” beinhaltet alles, was dazu gehört, wie  bspw. Haltung, Ansatz, Atmung und Handhabung, regelmäßiges Etüden- und Repertoirestudium.
Ein zielgerichtetes, aufeinander abgestimmtes Programm soll die technischen Grundlagen auf- und ausbauen.

Kleingruppenunterricht

Vieles kann auch in Kleingruppen zu 2 bis 3 Schülern vermittelt werden.
Es bietet sich aber an, je nach Entwicklungsstand der Teilnehmenden nach einiger Zeit auf Einzelunterricht zu wechseln, je nach individuellen Zielen.

Musizieren mit Kindern

Gemeinsam erforschen die Kinder Grundelemente Rhythmus, Melodie, Harmonie und Ausdruck. Als Hilfe dienen die Instrumente Blockflöte, Melodika, Cajon und andere Perkussionsinstrumente. Klänge im Sinne von Carl Orff zu schaffen, ist sehr spannend. Empfehlenswert sind 2er oder 3er Gruppen ab einem Alter von 6 Jahren.

Wo findet der Einzel- und Kleingruppen- Musikunterricht statt ?

Der Einzel- und Kleingruppenunterricht findet in meinem Studio statt.
Dieses ist im Zentrum von 51069 Köln Dellbrück, Marthastr. 53 (nahe der Straßenbahnhaltestelle "Dellbrücker Hauptstraße").
Alternativ gibt es auch die Möglichkeit den Unterricht online durchzuführen.

Ziel des Unterrichts

ist das systematische Erlernen des Instruments (Saxophon, Klarinette, Flöte und Akkordeon)
Dazu gehören:
-  Körperhaltung, Ansatz, Tonbildung, Artikulation und Intonation
-  technische Grundlagenstudium bis zu fundierten Fähigkeiten im Blattspiel
-  Rhythmustraining, Jazzrhythmik &-phrasierung
-  Praxis in verschiedenen Genres (E- Musik, Jazz- und Popularmusik)
-  Improvisation
-  Repertoirestudium (Klassik sowie Jazz & Popularmusik )
-  Interpretationstraining
-  Kenntnisse der klassischen Harmonielehre und ihrer jazzspezifischen Aspekte
-  Gehörbildung
-  Übeplan
-  Integration von Körper & Geist
-  Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen, auf den Musikerberuf bzw. -pädagogen
-  Praxis im Zusammenspiel: Instrumentalgruppen, bspw.: Saxophon-Quartett,
   Klarinetten-Trio oder Flöten-Ensemble und natürlich Orchesterspiel.